Warum Prozessmanagement?

Der Einsatz von Prozessmanagement kann sinnvoll sein, wenn klassische Optimierungsmaßnahmen nicht ausreichen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Denn Prozessmanagement geht über die bloße Verbesserung von Bestehendem hinaus und etabliert eine Organisation, deren Strukturen und Prozesse perfekt am Wertschöpfungsprozess und am Kundennutzen ausgerichtet sind.
 
Gleichzeitig erleichtert Prozessmanagement das kontinuierliche Halten eines höchstmöglichen Qualitätsniveaus, indem es Standards für transparente und effiziente Strukturen setzt und Regelabläufe bzw. Regelkreise etabliert. Damit werden Abweichungen sofort sichtbar, sodass eine stetige Kontrolle und weitere Verbesserung durch die Prozessbeteiligten im Sinne von KAIZEN (japanisch für „Veränderung zum Besseren“) und KVP („Kontinuierlicher Verbesserungsprozess“) möglich ist. Auf diese Weise kann durch Prozessmanagement eine selbstlernende Organisation etabliert werden.
 
Ein Prozessmanagement-Projekt beinhaltet eine umfassende Anforderungsanalyse, auf deren Grundlage der Prozess der Wertschöpfung zunächst transparent gemacht und mit Fokus auf den Kundennutzen neu gestaltet wird. Leitlinien sind dabei die Schaffung übersichtlicher Strukturen und schlanker Prozesse sowie die Vermeidung jeglicher Verschwendung. Insbesondere werden die Steuerungs- und Unterstützungsprozesse gemäß den Anforderungen des operativen Wertschöpfungsprozesses ausgerichtet. 

Unsere Leistungsmerkmale

In Projekten zur Einführung von Prozessmanagement unterstützen wir Sie flexibel und bedarfsorientiert mit unterschiedlichen Konzepten, Methoden und Tools, die sich in der Praxis bereits vielfach bewährt haben. Um die neu zu schaffenden Strukturen und Prozesse bestmöglich auf Ihre individuellen Ziele ausrichten zu können, führen wir gemeinsam mit Ihnen gründliche Analysen der Tätigkeitsstrukturen und Wertströme in ihrem Unternehmen durch, sowohl auf Ebene der operativen Prozesse als auch auf den Ebenen der Steuerungs- und Unterstützungsprozesse. Dabei stehen zumeist das Visualisieren von Prozessen, das Bewerten der Prozessqualität aus Kundensicht und das Erkennen von Chancen zur Etablierung besserer Prozesse im Mittelpunkt.
 
Sowohl bei der Prozessanalyse und -bewertung als auch in der folgenden Phase des Struktur- und Prozessdesigns verfahren wir nicht schablonenhaft, sondern setzen Prozessmanagement im engen Dialog mit Ihnen, gemäß Ihrer Unternehmenskultur und mit dem Wissen und den Erfahrungen Ihrer Mitarbeiter um. Überhaupt ist erfolgsentscheidend, dass Management und Mitarbeiter ein Prozessmanagement-Projekt aktiv und mit Überzeugung mittragen – und auch nach Projektabschluss zur fortlaufenden Prozessoptimierung durch konsequente Anwendung von Kennzahlen motiviert sind. Denn Nachhaltigkeit ist erst dann sichergestellt, wenn die Mitarbeiter die Philosophie von KAIZEN bzw. KVP verinnerlicht haben. Daher ist die bedarfsorientierte Schulung Ihrer Mitarbeiter, je nach Wissenstand, ein sehr wichtiger Aspekt unserer Prozessmanagement-Projekte. 

Ihre Vorteile

  • Steigerung von Effektivität, Effizienz und Kundenzufriedenheit durch Prozessorientierung und Kundenfokussierung
  • Nachhaltige Optimierung Ihrer Wertschöpfung durch motivierte Mitarbeiter
  • Vermeidung von Fehlern und Reduktion von Bearbeitungs- bzw. Durchlaufzeiten durch stabile, standardisierte Prozesse
  • Effektiverer Einsatz Ihres Budgets durch bessere Kostentransparenz
  • Steigerung des Qualitäts- und Kostenbewusstseins Ihrer Mitarbeiter
  • Konsequentes Umsetzen der KAIZEN-Philosophie
© 2010-2015 AEM Weinreich. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
de en