Innovationsmanagement

Von der Idee zur Innovation

Warum Innovationsmanagement?

Stetige Produkt- und Prozessinnovationen sind Voraussetzungen für den dauerhaften Erfolg in Märkten, die von internationalem Wettbewerb und rasanten technischen Entwicklungen geprägt sind. Innovationsmanagement dient dazu, methodisch neue Ideen zu bewerten, sinnvolle Innovationen zu erkennen und diese optimal umzusetzen. Eine besondere Rolle spielt Innovationsmanagement bei der Strategieentwicklung vor dem Beginn einer Produktplanung. In dieser frühen Phase wird im Rahmen des Innovationsprozesses untersucht, ob der Markt reif ist für eine Produktinnovation und ob eine Neuentwicklung oder eine Aktualisierung des bestehenden Produkts vorteilhafter ist. Durch Klärung dieser Fragen schafft Innovationsmanagement die Basis sowohl für die erfolgreiche Planung und Entwicklung als auch für den Erfolg des neuen Produkts am Markt.

Unsere Leistungsmerkmale:

AEM Weinreich verfügt über umfassende Expertise und Erfahrung im Bereich Innovationsmanagement. Der Leiter unseres Teams, Herr Dipl.-Ing. Michael Weinreich, ist zertifizierter „Trainer für Innovative Prozesse“ (motiv GfI Network).

Wir unterstützen Sie durch systematische und strukturierte Planung, Steuerung und Kontrolle Ihrer Innovationsprojekte. Durch präzise Analysen, konsequente Machbarkeitsprüfungen und das Aufzeigen sinnvoller Alternativen sorgen wir dafür, dass neue Ideen zu Innovationen mit wirtschaftlichem und technischem Nutzen führen. Dabei stellen wir mittels Prozessmodellierung eine optimale Gestaltung der Innovationsprozesse gemäß den individuellen Anforderungen Ihrer Organisation sicher.

Sie könne sich in allen Projektphasen auf unseren Rat und unsere Unterstützung verlassen: Von der Generierung, Sammlung, Bewertung und Auswahl von Ideen über die Entwicklung der entsprechenden Innovationsprozesse bis hin zu deren Einbindung in Ihre Prozesslandschaft. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner four-quarters EXIST beraten wir Sie außerdem bei der Vermarktung Ihrer Produktinnovationen.

Ihre Vorteile:

  • Optimal integrierte und methodische Innovationsprozesse
  • Klare Zieldefinition und umfassende Problemanalyse in der Anfangsphase schaffen die Basis für erfolgreiche Innovationsprojekte.
  • Nur die Ideen, die wirtschaftlich und technisch erfolgversprechend sind, werden weiterverfolgt.
  • Entscheidung über Weiterentwicklung oder Neuentwicklung eines Produkts auf fundierter Grundlage
  • Wettbewerbsvorteil durch verkürzte Produkteinführungszeit
  • Durch wirkungsvolles Marketing werden versteckte Produktinnovationen für den Endkunden erlebbar.

© 2010-2015 AEM Weinreich. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
de en