Anforderungsmanagement

Basis für den Projekterfolg

Warum Anforderungsmanagement?

Der stringente Einsatz von Anforderungsmanagement (engl. Requirements Engineering) ist insbesondere bei Projekten in der Entwicklung bzw. Serienentwicklung eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg.

Anforderungsmanagement stellt von Anfang an das gemeinsame Verständnis der Projektanforderungen sicher und bildet damit die Basis für eine optimale Kooperation von Auftraggeber, Auftragnehmer und allen Projektbeteiligten. Missverständnisse hinsichtlich der Entwicklungs- und Anwendungsanforderungen werden durch Anforderungsmanagement von Beginn an und während des gesamten Projektablaufs unterbunden. Auf diese Weise wird einem Scheitern von Projekten aufgrund mangelnder Abstimmung wirkungsvoll vorgebeugt.

Anforderungsmanagement umfasst neben der Anforderungserhebung Maßnahmen zur Steuerung, Kontrolle und Verwaltung von Anforderungen sowie Risikomanagement, Änderungsmanagement und Umsetzungsmanagement.

Insbesondere bei der Konzipierung komplexer Produkte bzw. Systeme in sehr arbeitsteiligen Projekten steigert Anforderungsmanagement die Effizienz und reduziert das Auftreten von Fehlern. Ein besonderer Vorteil von Anforderungsmanagement liegt darin, dass hohe Folgekosten, die durch Fehler und Unstimmigkeiten in frühen Projektphasen entstehen können, von Anfang an vermieden werden.

Unsere Leistungsmerkmale:

AEM Weinreich verfügt über umfangreiche Erfahrung in der leitenden Planung und Implementierung von Anforderungsmanagement. In bisherigen Projekten haben wir den höchsten Reifegrad (Level 3) gemäß Automotive-Spice (ISO 15 504) erreicht.

Wir haben die Bedeutung des Anforderungsmanagements frühzeitig erkannt und können Sie mit unserem umfangreichen Wissen und praxiserprobten Erfahrungen wirkungsvoll unterstützen. Durch die Einführung und Umsetzung von Anforderungsmanagementmethoden tragen wir entscheidend zu einem erfolgreichen Verlauf Ihres Projektvorhabens bei.

Ihre Vorteile:

  • Effiziente und qualitativ hochwertige Entwicklung komplexer Systeme
  • Aufspüren aller potentiellen Anforderungen bereits in der Ideenfindungsphase
  • Sicherung des Projekterfolgs durch frühzeitige Fehlervermeidung, Senkung der
  • Fehlerkosten und Minimierung von Risiken
  • Erfolgscontrolling (Überprüfung der Qualität der Projektergebnisse anhand zugrunde gelegter Anforderungen)
  • Einbeziehung aller Stakeholder
  • Vermeidung von Verzögerungen durch Auftraggeber bzw. Kunden im Projektverlauf

© 2010-2015 AEM Weinreich. Alle Rechte vorbehalten. Impressum
de en